Haupt Pflege leisten10 Spielzeuge für besondere Bedürfnisse, die Ihr Kind lieben wird

10 Spielzeuge für besondere Bedürfnisse, die Ihr Kind lieben wird

Pflege leisten : 10 Spielzeuge für besondere Bedürfnisse, die Ihr Kind lieben wird

10 Spielzeuge für besondere Bedürfnisse, die Ihr Kind lieben wird

Von Lisa Jo Rudy Aktualisiert am 29. Juli 2019
Heldenbilder / Getty Images

Mehr unter Besondere Bedürfnisse

  • Pflegetipps und Strategien
    • Therapie und soziales Engagement

    Wenn Sie an "Spielzeug und Spiele für besondere Bedürfnisse" denken, können Sie sich teure Geräte und speziell entwickelte Geräte vorstellen. Und so hochpreisige Artikel finden Sie sicherlich auch bei Boutique-Spezialfirmen. Die Realität ist jedoch, dass Eltern absolut keine Produkte kaufen müssen, die als "besondere Bedürfnisse" gekennzeichnet sind. Einfacher alter Walmart, Toys R Us oder sogar einige hausgemachte Spielsachen und Spiele sind genauso effektiv und machen genauso viel Spaß.

    Was besondere Bedürfnisse an Spielzeug und Spielen ausmacht ">

    Das einzige, was die meisten Spielzeuge mit besonderen Bedürfnissen zu "besonderen" macht, ist das Etikett und die Tatsache, dass die Spielzeuge für ein Kind mit einem gewissen Entwicklungsunterschied gekauft werden. Die besten Spielzeuge und Spiele für Kinder mit besonderen Bedürfnissen haben jedoch einige Gemeinsamkeiten:

    • Sie sind sicher und unterhaltsam für Kinder mit sensorischen und / oder körperlichen oder motorischen Planungsproblemen. Eine gute Wahl könnte Seifenblasen und zappelndes Spielzeug sein, während eine schlechte Wahl ein lautes computergestütztes Spiel wäre, das komplexe Interaktionen zum Spielen erfordert.
    • Sie erfordern ein relativ geringes Maß an konzentrierter Aufmerksamkeit, Sprachgebrauch und körperlicher Koordination, z. B. eine Rutsche oder Schaukel im Garten. Das Brettspiel Monopoly wäre keine gute Wahl.
    • Sie sind flexibel genug, um auf verschiedene Weise mit oder ohne mehrere Partner verwendet oder gespielt zu werden. Blöcke oder Legos sind großartige Beispiele für ein solches Spielzeug, ein Badminton-Set jedoch nicht.

    Was macht Spielzeuge und Spiele für besondere Bedürfnisse therapeutisch?

    Es gibt zwei Elemente, die Spielzeug und Spiele für Kinder mit sensorischen, sozialen, sprachlichen, kognitiven oder Aufmerksamkeitsschwierigkeiten therapeutisch machen können. Sie sind sehr einfach:

    • Um therapeutisch zu sein, sollte ein Spiel oder Spielzeug mit einer anderen Person gespielt werden, die bereit und in der Lage ist, die Erfahrung zu nutzen, um beim Aufbau von Fähigkeiten zu helfen.
    • Um sensorische Herausforderungen zu unterstützen und Belohnungen bereitzustellen, sollte ein Spiel oder Spielzeug für den Spieler körperlich ansprechend und unterhaltsam (oder angenehm und beruhigend) sein.

    Kurz gesagt, wenn Sie mit Ihrem Kind spielen und sich wirklich mit ihm beschäftigen und Ihr Kind das Spiel oder Spielzeug, das Sie verwenden, aktiv mag, bieten Sie eine therapeutische Erfahrung.

    Bevor Sie kaufen

    Denken Sie daran, dass es Ihr Ziel ist, Ihr Kind mit etwas zu beschäftigen, das ihm oder ihr Spaß macht, bevor Sie etwas für Ihr Kind mit besonderen Bedürfnissen kaufen oder herstellen. Dies kann bedeuten, dass das Spielzeug oder Spiel für jemanden im chronologischen Alter Ihres Kindes "zu jung" oder "zu einfach" ist.

    Kinder mit besonderen Bedürfnissen entwickeln sich per definitionem in einem anderen Tempo als ihre typischen Altersgenossen. Dies bedeutet, dass Ihr 10-Jähriger mit Autismus immer noch Spaß an Spielzeug von Thomas der Lokomotive hat und es mit einem "altersgerechten" Videospiel sehr schwer hat. Als Eltern müssen Sie möglicherweise Ihren Stolz schlucken und Ihrem Kind das Spielzeug oder die Erfahrung geben, für die es bereit ist - auch wenn das Alter auf der Schachtel viel zu jung erscheint.

    Denken Sie beim Betrachten von Spielzeug immer daran, dass "therapeutisches" Spielzeug in der Regel nur teurere Versionen von gewöhnlichem Spielzeug sind. "Therapeutic Putty" ist so ziemlich dasselbe wie Silly Putty. Spezielle Zappelspielzeuge sind fast identisch mit Kinderspielzeugen, die bei Ihrem Walmart verkauft werden. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Spielzeug kaufen, an dem Ihr Kind ersticken oder das möglicherweise giftig ist.

    Top 10 Spielzeug und Spiele für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

    1. Blöcke, Legos und ähnliches Spielzeug zum Bauen: Basisblöcke und anderes Spielzeug zum Bauen (es gibt viele verschiedene Marken zu unterschiedlichen Preisen) sind unglaublich vielseitig und können mit Ihrem Kind mitwachsen. Ihr Kind beginnt vielleicht damit, sie in einer Reihe aufzustellen, kann jedoch problemlos Bauwerke, Tunnel, Straßen und mehr errichten. Vor allem sind diese Grundspielzeuge ideal, um symbolische Spielfähigkeiten und soziale Zusammenarbeit aufzubauen - insbesondere, wenn Sie mit Ihrem Kind spielen.
    2. Einfaches, sicheres Hüpfspielzeug: Kinder mit sensorischen Problemen (wie auch die meisten anderen Kinder!) Lieben es, zu hüpfen. Bounce Balls mit Griffen (manchmal als "Hippety-Hop" bezeichnet) sind eine gute Wahl. Auch Mini-Trampoline mit Griffen. Diese Spielzeuge machen nicht nur Spaß (besonders wenn Sie zwei kaufen und zusammen spielen), sondern können auch als Belohnung für gutes Benehmen verwendet werden.
    3. Schaukeln und Rutschen: Sie können sehr teure "sensorische" Schaukeln kaufen oder eine gute, kostengünstige Schaukel in Ihrem örtlichen Spielwarengeschäft oder online erwerben. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind bereit ist, richtig zu balancieren, kaufen Sie eine Schaukel mit einem Gurt (leicht zu finden und normalerweise nach Größe einstellbar). Folien können winzig klein oder größer und anspruchsvoller sein. Winzige Dias können im Winter in Innenräumen verwendet werden (ein schöner Bonus).
    1. Wasserspielzeug: Alles, was Wasser und Seife verwendet, kann für ein Kind mit besonderen Bedürfnissen sehr unterhaltsam, interaktiv und ansprechend sein. Probieren Sie eine Vielzahl von Optionen aus, von Slip-n-Slides über interaktive Sprinkler bis hin zu U-Booten und Booten. Betrachten Sie Squirt Toys, wenn Sie bereit sind, mit dem Durcheinander umzugehen!
    2. Blasen und Schaum: Seifenblasen können Spaß machen, zu platzen, zu jagen und zu beobachten. Erfolgreiches Blasen erfordert aber auch eine gute Motorik und ein gewisses Maß an Geduld. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an lustigen Spielzeugen für die Herstellung von Blasen und Schäumen. Einer oder mehrere sind wahrscheinlich perfekt für Sie und Ihr Kind.
    3. Rätsel: Rätsel sind die ideale Wahl, wenn Ihr Kind mehr sitzende Aktivitäten bevorzugt. Wie die meisten der beschriebenen Spielzeuge können sie mit den Fähigkeiten Ihres Kindes in Schwierigkeiten geraten, und es macht Spaß, sie zusammen zu machen. Heutzutage ist es einfach, mit jedem Bild, das Sie auswählen, Rätsel zu lösen. Warum also nicht ein Foto oder eine Figur auswählen, die Ihr Kind bereits liebt?
    4. "Sensorisches" Spielzeug: Im Gegensatz zu den Aussagen von Marketingfachleuten ist ein sensorisches Spielzeug in Wirklichkeit jedes Objekt, das sensorisches Feedback gibt. Das kann jedes Spielzeug sein, das summt oder piept. Es kann auch Kitt sein, Teig, Lehm, "Zappeln" oder "Stress" Bälle spielen, sich Sorgen machen Perlen und so weiter. All diese Artikel sind in vielen Einzelhandelsgeschäften günstig erhältlich. Sie sind nicht so interaktiv wie die anderen beschriebenen Spielzeuge, aber sie können wirklich dazu beitragen, die Angst zu lindern.
    1. Einfache Karten- und Brettspiele: Schach mag (oder auch nicht!) Über die Fähigkeiten Ihres Kindes mit besonderen Bedürfnissen hinausgehen, aber es besteht eine gute Chance, dass klassische Kinderspiele dies nicht tun. Wenn Ihr Kind die Aufmerksamkeitsspanne und das Interesse hat, versuchen Sie, einige der Klassiker zu unterrichten. Go Fish, Uno, War, Checkers, Connect Four und viele andere Spiele sind kurz und einfach, erfordern jedoch Turn-Taking, soziale Interaktion und strategisches Denken.
    2. Künstlerbedarf: Große Buntstifte, Marker und Buntstifte machen Kindern mit jedem Können und Können viel Spaß. Malbücher sind eine gute Wahl für viele Kinder, da sie den Spaß in Grenzen halten und es Kindern ermöglichen, ihre Lieblingsfiguren zu "kreieren". Ton (wie oben erwähnt) ist sowohl künstlerisch als auch therapeutisch.
    3. Pop-Up-Tunnel und Spielhäuser : Preiswerte und einfach zu lagernde Pop-Up-Tunnel, Spielhäuser und Zelte sind wunderbare Spielzeuge für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Sie unterstützen die grobmotorische Entwicklung, bieten eine sensorische Fluchtmöglichkeit und fördern das symbolische Spiel, wenn sie kreativ eingesetzt werden (möglicherweise ist elterliche Hilfe erforderlich).
      Kategorie:
      Risiken von Kleinkindern, die zu viel Milch trinken
      Eltern sollten frühzeitig gegen Fettleibigkeit bei Kindern vorgehen