Haupt Adoption & Pflege11 Möglichkeiten zur Verbesserung der Leseflüssigkeit

11 Möglichkeiten zur Verbesserung der Leseflüssigkeit

Adoption & Pflege : 11 Möglichkeiten zur Verbesserung der Leseflüssigkeit

11 Möglichkeiten zur Verbesserung der Leseflüssigkeit

Von Amanda Morin Aktualisiert am 17. Juni 2019

Mehr in der Schule

  • Lernen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Die Fähigkeit, flüssig zu lesen, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Kind in den ersten Grundschuljahren beherrschen muss. Ein fließender Leser wird nicht nur viel leichter zum fließenden Schriftsteller als ein nicht fließender Leser, sondern mit zunehmendem Alter spielt das Lesen auch eine wichtige Rolle in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Sozialkunde. Wenn Sie sich Gedanken über die Lesefähigkeiten Ihres Kindes machen, gibt es mehr als 11 Möglichkeiten, die Leseflüssigkeit zu verbessern.

    1

    Lesen Sie Ihrem Kind vor, um die Lesefreundlichkeit zu verbessern

    Simon Ritzmann / Getty Images

    Selbst wenn Ihr Kind alt genug ist, um alleine zu lesen, ist es hilfreich, wenn es jemanden vorlesen hört, der mehr geübt ist. Er wird ein besseres Gefühl für Rhythmus und Intonation bekommen und, wenn Sie sich für verschiedene Genres entscheiden, eine Wertschätzung für alle Arten von Büchern entwickeln.

    5 Gründe, weiterhin Bücher mit einem schulpflichtigen Kind zu lesen 2

    Erstellen Sie einen Lesebereich

    Geben Sie Ihrem Kind einen Ort, an dem es sich beim Lesen wohlfühlen kann, der voller eigener Bücher ist. Während es bei den technischen Komponenten der Sprachkompetenz möglicherweise nicht hilft, hilft es beim Aufbau einer allgemeinen Wertschätzung für das Lesen.

    3

    Arbeiten Sie an Phonemic Awareness Skills

    Vielen Schülern fällt es schwer, flüssig zu lesen, weil sie Schwierigkeiten haben, zu verstehen, wie die Wortstücke (wie Brocken, Digraphen und Mischungen) manipuliert werden, um neue Wörter zu bilden.

    Phasen des phonologischen und phonemischen Bewusstseins 4

    Bauen Sie den Wortschatz für Sehkraft auf

    Sehwörter, die manchmal als Kernwörter bezeichnet werden, bilden die Grundlage für die Lese- und Schreibfähigkeiten eines Kindes. Wenn er häufig vorkommende Wörter nicht schnell erkennt, stolpert Ihr Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit, wenn es versucht, alles auszutasten, was es liest.

    5

    Gepaarte Lesung

    Gepaartes Lesen kann das Abwechseln von Sätzen bedeuten, während Sie mit Ihrem Kind lesen oder gemeinsam vorlesen. Überlegen Sie sich einfach ein Signal, um anzuzeigen, wann Ihr Kind selbst einen Satz lesen möchte oder an einem Wort festhält.

    6

    Echo lesen

    Echolesen ist eine großartige Strategie für Kinder, die über hervorragende technische Lesefähigkeiten verfügen, für die Prosodie jedoch ein Problem darstellt. Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten hat, mit dem Ausdruck zu lesen, versuchen Sie, einen Abschnitt zu lesen, und lassen Sie sich von ihm mit den gleichen Intonationen und Hervorhebungen „wiedergeben“, die Sie verwendet haben.

    7

    Wählen Sie Bücher, auf die sich Kinder beziehen können

    Nichts interessiert ein Kind mehr für ein Buch als zu wissen, dass der Charakter die gleichen Kämpfe oder Sorgen hat, die er hat. Die Auswahl von Büchern, die als Bibliotherapie bekannt sind und Kindern helfen können, Lösungen für Probleme zu finden, die sie haben, kann nicht nur helfen, flüssig zu werden, sondern auch Probleme wie Mobbing und Schulverweigerung lösen.

    8

    Investieren Sie in Hörbücher

    Hörbücher (an die sich viele von uns als „Bücher auf Band“ erinnern) sind eine fantastische Möglichkeit für Kinder, mitzulesen, wenn jemand anderes liest. Noch besser ist, dass Ihr Kind sein Lieblingsbuch immer wieder anhören kann, ohne dass Sie es millionenfach lesen müssen!

    9

    Übe kritisches Lesen mit deinem älteren Kind

    Fluency bedeutet nicht nur, die Wörter zu erkennen und sie in einem guten Tempo ausdrucksvoll zu lesen. Es geht auch darum, zu verstehen, was Sie gelesen haben, und in der Lage zu sein, diese Informationen auszuwerten. Kritisches Lesen ist eine wichtige Fähigkeit für Schüler der dritten, vierten und fünften Klasse.

    Was Ihr Kind in der Grundschule lernen wird 10

    Suchen Sie nach Leseproblemen

    Auch wenn Sie es vielleicht nicht gerne zugeben, hat ein nicht fließender Leser manchmal Probleme wegen einer zugrunde liegenden Lernschwäche. Wenn die Strategien zur Verbesserung der Lesefreundlichkeit nicht zu funktionieren scheinen, halten Sie Ausschau nach anderen Anzeichen von Leseproblemen.

    Lernschwierigkeiten 11

    Bleiben Sie mit dem Lehrer Ihres Kindes in Kontakt

    Die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern ist ein Schlüsselelement für den Erfolg der Schüler, insbesondere beim Lesen. Der Lehrer Ihres Kindes kann Ihnen sagen, auf welchem ​​Niveau es liest, welche Verbesserungen es vornehmen muss, und Vorschläge für Bücher machen, um es zu Hause zu engagieren.

    Kategorie:
    Privilegien entziehen, um Kinder zu disziplinieren
    7 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Ihr Kind Sie ignoriert