Haupt aktives SpielHelfen Sie Kindern, ihre Trauer auszudrücken: Das Akrostichon-Namensspiel

Helfen Sie Kindern, ihre Trauer auszudrücken: Das Akrostichon-Namensspiel

aktives Spiel : Helfen Sie Kindern, ihre Trauer auszudrücken: Das Akrostichon-Namensspiel

Helfen Sie Kindern, ihren Kummer auszudrücken: Das Akrostichon-Namensspiel

Diese praktische Aktivität kann Ihrem Kind in einer schwierigen Zeit helfen

Von Chris Raymond Aktualisiert 18. Februar 2017
Das akrostatische "Namensspiel" bietet die Möglichkeit, Kindern zu helfen, ihre Gefühle auszudrücken, nachdem ein Tod eingetreten ist. Foto © Chris Raymond

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
  • Feierlichkeiten
  • Ausrüstung und Produkte
  • Technologie

Wenn der Tod eines Familienmitglieds, eines Klassenkameraden oder eines Freundes eintritt, übersehen Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Betreuungspersonen oft die echten Gefühle der Trauer und Trauer, die Kinder nach dem Verlust empfinden, unabhängig von ihrem Alter. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie mit Ihrem Kind ein akrostiches "Namensspiel" spielen können. Diese praktische Aktivität soll es dabei unterstützen, Trauer auszudrücken, um besser mit dem Tod eines geliebten Menschen fertig zu werden.

Vorteile des Akrostichon-Namensspiels

Erwachsene Trauernde finden oft großen Trost in ihrem bestehenden Trauer-Unterstützungsnetzwerk, dh anderen Familienmitgliedern und Freunden, die bereit sind, das Geschenk ihrer körperlichen Präsenz und ein offenes Ohr zu haben, wenn die Hinterbliebenen sprechen müssen. Aufgrund ihres Alters und ihrer Unerfahrenheit wissen viele Kinder einfach, dass sie innerlich verletzt sind, merken jedoch nicht, dass sie sich an ihre Eltern, einen Erziehungsberechtigten oder eine liebevolle Pflegeperson wenden können (oder dass sie sich nicht wohl fühlen). Das akrostatische "Namensspiel" bietet Ihrem Kind nicht nur eine kreative Möglichkeit, seine Gefühle gegenüber der verstorbenen Person auszudrücken, sondern kann auch zum offenen Austausch von Gedanken, Erinnerungen und Emotionen anregen, die so oft für die gesunde Verarbeitung von Trauer erforderlich sind.

Darüber hinaus kann diese Aktivität auch eine wichtige Lektion für das Leben in Bezug auf die Realität des Todes und den effektiven Umgang mit ihr sein. Dies kommt Ihrem Kind in Zukunft zugute, wenn es einen weiteren Tod eines geliebten Menschen erlebt.

Wie man das Akrostichon-Namensspiel spielt

Benötigte Materialien : Weißes oder farbiges Papier; Bleistifte, Kugelschreiber, Buntstifte, Buntstifte und / oder Markierungen. Sie können auch Klebstoff, Klebeband, eine Schere, Glitzer usw. bereitstellen, wenn Ihr Kind dieses Projekt weiter schmücken möchte.

Altersgruppe : Diese Aktivität ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Erforderliche Zeit : Mindestens 30 Minuten ruhige, ununterbrochene Zeit, aber idealerweise 60+ Minuten.

Gebrauchsanweisung : Bitten Sie Ihr Kind, sich an einen Tisch zu setzen und die Materialien zwischen sich zu legen. Erklären Sie, dass Sie beide der Person, die gestorben ist, eine besondere Ehre erweisen, indem Sie ihren Namen senkrecht auf ein Blatt Papier schreiben, bevor Sie jeden Buchstaben in einem Wort oder einer Phrase verwenden, um eine besondere Eigenschaft zu beschreiben, die er oder sie hatte, die etwas mit einem Glück zu tun hat Erinnerung oder um auszudrücken, wie Sie sich über die Person fühlen, die gestorben ist ( wie im obigen Bild gezeigt ).

Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten hat, einen Begriff oder eine Phrase zu finden, die zu einem benötigten Buchstaben passt, bitten Sie es, seine Gefühle gegenüber dem Verstorbenen zu beschreiben, und schlagen Sie dann ein oder zwei Vorschläge vor, die funktionieren, anstatt dem Kind einfach zu sagen, was es aufzuschreiben hat. Der Zweck dieser Aktivität ist es, Ihrem Kind eine angeleitete, strukturierte Möglichkeit zu bieten, seine Meinung zum Tod eines geliebten Menschen zu äußern und letztendlich über diese Gefühle mit Ihnen zu sprechen - um das Projekt nicht schnell oder gar nicht abzuschließen Ihr Kind vorübergehend von seiner Trauer abzulenken, indem Sie ihm etwas zu tun geben.

Achten Sie daher auf die Wörter oder Phrasen, die Ihr Kind auswählt, unabhängig davon, ob es Schwierigkeiten hat, an etwas zu denken usw., und verwenden Sie diese Beobachtungen als Mittel, um ein Gespräch mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter zu beginnen, das zum offenen Austausch von Informationen anregt Gedanken, Erinnerungen und Emotionen.

Wenn Sie beide fertig sind, tauschen Sie Ihre Akrostik gegen eine Überprüfung aus und setzen Sie ein Gespräch fort (oder leiten Sie ein solches ein), indem Sie entweder Ihr Kind fragen, warum es beispielsweise "Teddybär" für den Buchstaben T verwendet hat, oder erläutern, warum Sie die Phrase "Groß" gewählt haben Lächle "für den ersten Buchstaben von" Bob "(oder was auch immer der Fall sein mag). Der Zweck hier ist, Ihr Kind zu ermutigen, seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen, was die kraftvolle Lektion des Lebens vermittelt, dass es ganz natürlich ist, über den Tod eines geliebten Menschen zu sprechen. um einen Einblick in die Trauerreaktion Ihres Kindes auf den jüngsten Tod zu erhalten; und zu bekräftigen, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter sich zu diesem Zeitpunkt nicht allein fühlen sollten.

Nachdem Sie besprochen haben, wie sich Ihr Kind über den Tod Ihrer Angehörigen fühlt, können Sie ihm auch vorschlagen, die Seite auf Wunsch weiter zu dekorieren und / oder zu fragen, was mit seinem oder ihrem fertigen Projekt geschehen soll . Sie könnten zum Beispiel die Idee vorschlagen, es in einem Rahmen zu platzieren und es irgendwo in Ihrem Haus aufzuhängen. es einem anderen Trauernden schenken; Online-Veröffentlichung eines Fotos über soziale Medien; Platzieren in einem Postfach oder Einfügen in eine Speichercollage usw.

Zusätzliche verwandte Lektüre :
• Kindern helfen, nach einem Tod zurechtzukommen
• Wie man mit Kindern über den Tod spricht
• Die Bedürfnisse trauernder Kinder
• Trauerbücher für Kinder
• Was Sie einem trauernden Elternteil sagen sollten

Kategorie:
Wann sollten Kinder anfangen, Leistungssport zu treiben?
Wählen Sie eine Formel für Ihr Baby