Haupt Adoption & PflegeSo finden Sie eine hochwertige Tagesbetreuung für Ihre Kinder

So finden Sie eine hochwertige Tagesbetreuung für Ihre Kinder

Adoption & Pflege : So finden Sie eine hochwertige Tagesbetreuung für Ihre Kinder

So finden Sie eine hochwertige Tagesbetreuung für Ihre Kinder

Zu stellende Fragen und was bei einem Anbieter zu beachten ist

Von Robin McClure Aktualisiert 5. Juni 2019
Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Mehr in der Kinderbetreuung

  • Gute Pflege finden
    • Pflege leisten
    • Kindertagesstätten
    • Babysitter und Kindermädchen

    Die häusliche Kinderbetreuung, auch als Familien- oder Tagespflege bezeichnet, ist eine Einrichtung, in der Sie einen Kinderbetreuer dafür bezahlen, dass er Ihr Kind regelmäßig zu Hause betreut, manchmal zusammen mit anderen Kindern.

    Einige Anbieter von Tagespflegeheimen haben eine Schulung erhalten, andere sind staatlich lizenziert, viele jedoch nicht. Im Allgemeinen können Sie Tagesbetreuer zu Hause über Mundpropaganda, über traditionelle Marketingkanäle wie Flyer, die in Ihrer Nachbarschaft verteilt werden, oder online finden.

    Die Suche nach dem richtigen Betreuer für Ihr Kind und die Bedürfnisse Ihrer Familie kann eine mühsame und entmutigende Aufgabe sein. Es gibt verschiedene Anbieteroptionen, viele Variablen, über die nachgedacht werden muss, und einige Sicherheitsaspekte, die berücksichtigt werden müssen.

    Wie unterscheidet es sich von anderen Arten der Kinderbetreuung

    Die gebräuchlichsten Betreuungsmöglichkeiten für Eltern, die regelmäßig betreut werden möchten, sind ein Kindermädchen, eine häusliche Kindertagesstätte oder eine Kindertagesstätte. Die richtige Art der Betreuung ist von Familie zu Familie unterschiedlich, und was für eine andere Person richtig ist, ist möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie. Weitere Erläuterungen zu den verschiedenen Arten der Kinderbetreuung sind:

    Kindermädchen

    Kindermädchen arbeiten bei Ihnen zu Hause und kümmern sich in der Regel nur um die Kinder einer Familie. Möglicherweise finden Sie ein Kindermädchen, das während der von Ihnen benötigten Stunden arbeitet, auch wenn Ihre Stunden ungewöhnlich oder unregelmäßig sind.

    Einige Kinderpflegerinnen kommen morgens zu Ihnen nach Hause und gehen abends, während andere gelegentlich über Nacht bleiben und andere möglicherweise in Ihrem Haus wohnen. Ein Kindermädchen kann auch andere Aufgaben übernehmen, z. B. die Kleidung der Kinder ausziehen, ihre Betten machen oder sie zu Aktivitäten mitnehmen. Wenn Sie ein Kindermädchen einstellen, können Sie nach jemandem suchen, dessen Wertesystem für die Kindererziehung Ihrem ähnlich ist. Kindermädchen kosten in der Regel mehr als eine Tagesbetreuung.

    Tagespflege zu Hause

    Eine Tagesbetreuung zu Hause wird in der Regel beim Anbieter zu Hause angeboten. Tagesbetreuer kümmern sich möglicherweise gleichzeitig um ihre eigenen kleinen Kinder oder kümmern sich neben Ihren auch um andere Kinder. In der Regel umfasst eine Tagesbetreuung zu Hause eine kleine, altersgemischte Gruppe von Kindern.

    Sie können davon ausgehen, dass Ihr Kind den ganzen Tag über bei derselben Pflegekraft bleibt. Im Allgemeinen helfen Ihnen Tagesbetreuer zu Hause nicht bei Besorgungen, bringen Kinder zu Aktivitäten oder zur Schule und bieten in der Regel keine Betreuung über Nacht an. Einige bieten möglicherweise längere Öffnungszeiten oder Wochenend-Babysitting an.

    Kindertagesstätte

    Eine Kindertagesstätte ist in der Regel eine lizenzierte Einrichtung mit mehreren ausgebildeten Lehrern, Klassenzimmern und Kindergärten, die nach Alter getrennt sind, einem Registrierungsprozess, einem Kalender mit Öffnungszeiten und einem Lehrplan.

    Ist es richtig für Sie ">

    Eltern entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für eine Tagesbetreuung zu Hause. Es gibt einige Vor- und Nachteile der häuslichen Pflege, die Ihnen helfen können, eine Entscheidung darüber zu treffen, ob es die richtige Entscheidung für die Bedürfnisse Ihrer Familie ist.

    Leistungen

    Die häusliche Umgebung kann sich eher wie eine Familie als wie ein Klassenzimmer anfühlen, was für einige Eltern attraktiv ist. Weitere Vorteile der häuslichen Tagespflege sind:

    • Kosten: Die häusliche Kinderbetreuung ist in der Regel günstiger als die formelle Tagesbetreuung oder die Einstellung eines Kindermädchens.
    • Geringes Verhältnis zwischen Betreuungspersonen : In einer häuslichen Kindertagesstätte leben weniger Kinder als in einer herkömmlichen Kindertagesstätte. Dies kann zu mehr persönlicher Aufmerksamkeit und geringerer Krankheitsanfälligkeit führen.
    • Kontinuierliche Betreuung: Die meisten Anbieter von häuslicher Kinderbetreuung kümmern sich bereits in jungen Jahren um Babys und kümmern sich weiterhin um sie bis ins Kleinkindalter, anstatt um die Umkleideräume einer traditionellen Kindertagesstätte.
    • Sozialisation: Ihr Baby kann in einer häuslichen Tagesbetreuung viel Zeit im Gesicht und mit anderen Kindern in Kontakt treten, anstatt in einer privateren Umgebung mit einem Kindermädchen zu Hause.
    • Zuverlässigkeit : Einige Anbieter von häuslicher Kinderbetreuung bieten möglicherweise längere oder flexiblere Stunden als herkömmliche Tagesbetreuungsangebote an, in denen Eltern untergebracht sind, die unterschiedliche oder nicht traditionelle Zeitpläne haben.

    Nachteile

    Einige der Vorteile, die für manche Eltern attraktiv sind, wie das Fehlen eines strukturierten Unterrichtsumfelds, können für andere Eltern zu informell sein. Andere Nachteile können sein:

    • Fehlende Lizenzierung und Schulung : Die Lizenzierungskriterien variieren je nach Staat und sind in der Regel nicht erforderlich. Nicht lizenzierte Tagesbetreuungseinrichtungen benötigen keine Anbieter, die eine Ausbildung zur Kinderbetreuung absolvieren. Sie werden nicht regelmäßig auf Qualität überprüft und befolgen möglicherweise keine Richtlinien in Bezug auf das Verhältnis von Kindern zu Betreuern, die Gruppengröße, Aktivitäten, Materialien und Sicherheit.
    • Keine Hilfspflege : In einer häuslichen Kindertagesstätte gibt es normalerweise nur ein oder zwei Betreuer. Wenn Ihr Babysitter also krank wird oder sich um persönliche Angelegenheiten kümmern muss, gibt es normalerweise keine Hilfspflege.

    Zu stellende Fragen

    Bei der Auswahl einer Tagesbetreuung sollten Sie ähnliche Fragen stellen wie bei einer herkömmlichen Tagesbetreuung zu Themen wie Sicherheit, Kosten, Stunden und Krankenversicherung für Kinder oder Krankenpfleger.

    Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien und -verfahren

    Es ist wichtig zu wissen, dass eine Studie in veröffentlicht wurde die American Sociological Review fand das heraus Die Sterblichkeitsrate für Kinder, die in einem Privathaushalt betreut werden, ist 16-mal höher als die Sterblichkeitsrate für Kinder in Kindertagesstätten. Ein Mangel an Schulungen, Vorschriften und Lizenzen wird teilweise auf diese Zahl zurückgeführt. Daher ist es unerlässlich, dass Sie wachsam sind, wenn Sie eine Tagespflege zu Hause suchen, die lizenziert, gut ausgebildet und mit vielen Referenzen ausgestattet ist.

    Stellen Sie unbedingt alle folgenden Fragen:

    • Sind sie für CPR und Erste Hilfe zertifiziert?
    • Gibt es Pläne für ein verlorenes, krankes oder verletztes Kind?
    • Gibt es regelmäßig praktizierte Notfallpläne? Was passiert bei Bränden, Überschwemmungen oder anderen Naturkatastrophen?
    • Wer wird noch im Haus sein, wenn mein Kind da ist? Fragen Sie nach allen Erwachsenen, Teenagern und Ältesten zu Hause. Finden Sie heraus, welche Rollen sie in der Betreuung Ihres Kindes spielen und welche Qualifikationen und Erfahrungen sie mit Kindern haben.
    • Deckt Ihre Versicherung mein Kind ab? Finden Sie heraus, ob die Hausbesitzer-Versicherung des Kinderbetreuungsanbieters Verletzungen Ihres Kindes während der Kinderbetreuungszeiten abdeckt, obwohl Sie hoffen, dass Sie diese niemals in Anspruch nehmen müssen.

    Pflege

    Was ist die Politik für Disziplin? Stellen Sie sicher, dass Sie und der Anbieter im Umgang mit Verhaltensproblemen, Weinen, Regeln und anderen Problemen, die Sie möglicherweise haben, auf derselben Seite sind.

    Auszeit

    Was ist mit Richtlinien für persönliche Notfälle und Freizeit? Fragen Sie den Babysitter nach der Urlaubszeit, einem Backup-Plan und ob Sie noch zu zahlen haben, wenn einer von Ihnen ohne ausreichende Ankündigung kündigt?

    Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten sollten

    Wenn Sie Ihre Suche eingegrenzt haben, planen Sie einen Besuch. Zögern Sie nicht, mehrmals zu unterschiedlichen Tageszeiten zu erscheinen und sich unangekündigt zu melden. Denken Sie an die Mittagsschläfchen, um die anderen Kinder nicht zu stören. Der Anbieter muss Ihnen jedoch so viele Informationen zur Verfügung stellen, wie Sie benötigen, um das Wohl Ihres Kindes zu gewährleisten, während Sie diese Entscheidung treffen und nachdem Sie es eingestellt haben.

    Halten Sie die Augen offen für die folgenden Dinge:

    • Glückliche Kinder
    • Mitfühlende Betreuer
    • Eine anregende Umgebung
    • Die Interaktion zwischen Altersgruppen
    • Eine saubere und gesunde Umgebung
    • Ausreichend Platz
    • Sicherheitsmaßnahmen
    • Offene Kommunikation
    • Lizenzierung
    • Hohes Ansehen

    Haben Sie keine Angst, nach Referenzen zu fragen und andere Eltern zu finden, die häusliche Kinderbetreuung in Anspruch nehmen oder suchen. Sprechen Sie mit diesen Eltern über ihre Erfahrungen und fragen Sie nach Vorschlägen zu Orten oder Anbietern. Gehen Sie bei der Ermittlung des Anbieters sorgfältig vor und folgen Sie Ihren Instinkten, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

    Kategorie:
    Der Zweck eines Trainings-BH
    Bekommt Ihr Kind genug Schlaf?