Haupt aktives SpielSo helfen Sie Ihrem Schüler, sich zu organisieren

So helfen Sie Ihrem Schüler, sich zu organisieren

aktives Spiel : So helfen Sie Ihrem Schüler, sich zu organisieren

So helfen Sie Ihrem Schüler, sich zu organisieren

Von Sue Kay Aktualisiert am 2. Juli 2019
Caiaimage / Tom Merton / Getty

Mehr in Teens

  • Jugendliches Leben
    • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Dating & Sexualität

    Wenn Ihr Kind die Highschool erreicht, denken Sie vielleicht, es sei zu spät, um grundlegende organisatorische Fähigkeiten zu vermitteln, aber das ist nicht der Fall. Tatsächlich ist es jetzt wichtiger denn je, insbesondere wenn Ihr Kind das College besuchen möchte. Eine gute Organisation ist auch eine wichtige Arbeitskompetenz. Verwenden Sie diese Tipps, um Ihrem Kind dabei zu helfen, sich auf die High School vorzubereiten.

    Sitzen Sie und planen Sie Ihre Woche mit ihnen

    Vorbei sind die Zeiten, in denen Ihr Kind schreiend nach Hause kommt: "Rate mal, was mit mir passiert ist, Mama!" Wahrscheinlicher ist, dass sie durch die Tür gehen und direkt in ihr Zimmer gehen, ohne viel zu sagen. Wenn Sie wie die meisten Eltern von Schülern (insbesondere Jungen) sind, werden Sie wahrscheinlich erst in letzter Minute oder später darüber informiert.

    Eltern-Tipp

    Ein wöchentliches Treffen kann Ihnen helfen, über den Schulfortschritt Ihres Teenagers auf dem Laufenden zu bleiben, ohne Ihr Kind zu ersticken. Sonntagsabende sind eine großartige Zeit für ein Familientreffen, in der Sie sich mit Hausaufgaben und anderen wichtigen schulbezogenen Themen befassen können.

    Jeder sollte seinen Planer oder Kalender mitbringen. Wenn sie keine besitzen, besorgen Sie sich unbedingt eine. Arbeiten Sie sich jeden Tag durch und fragen Sie, was jeder für Arbeit, Übungen, Spiele und Aktivitäten vor und nach der Schule geplant hat. Bestimmen Sie als Nächstes den Transportbedarf. Hat Ihr Kind einen Ausflug zu jeder Veranstaltung in seinem Kalender oder müssen Sie an einem oder mehreren Tagen einen Transport durchführen ">

    Dann überprüfen Sie schulbezogene Dinge. Sind Projekte fällig oder große Tests geplant? Hat Ihr Kind alle notwendigen Werkzeuge oder Hilfsmittel?

    Schließlich decken ihren sozialen Kalender. Wollen sie zum Fußballspiel am Freitagabend gehen, mit Freunden ins Kino gehen oder eine Geburtstagsfeier besuchen? Wenn ja, besprechen Sie die Bedürfnisse für jede Veranstaltung wie den Transport. Braucht Ihr Kind etwas wie ein spezielles gewaschenes oder chemisch gereinigtes Outfit oder ein Geschenk? Passen Sie dann die Vorbereitungsgegenstände in Ihren Kalender ein.

    Während diese wöchentlichen Treffen für Sie wichtig sind, wenn Sie berufliche und familiäre Pflichten in Einklang bringen, lehrt ihr wahrer Wert Ihr Kind, vorausschauend zu denken und zu planen. Das ist eine Fähigkeit, die sich in den kommenden Jahren als nützlich erweisen wird.

    Online-Kalender, die Ihrer Familie helfen, sich zu organisieren

    Reinigen Sie Ihre Taschen zusammen

    Ihr Kind lebt die ganze Woche über aus dem Rucksack, genau wie Sie es mit Ihrer Handtasche oder Aktentasche tun. Nehmen Sie sich am Ende Ihrer wöchentlichen Besprechung Zeit, um beide Taschen gemeinsam zu leeren. Sie können mit gutem Beispiel vorangehen und die Vorteile eines Neubeginns der Woche noch verstärken.

    Ein Rucksack hat viele Fächer. Machen Sie es sich zum Ziel, dass Ihr Teenager jede kleine Tasche sauber macht, damit er die Tasche mit dem Nötigsten aus der Schule auffüllen kann.

    Helfen Sie ihnen, aus früheren Verzögerungen zu lernen

    Viele Teenager scheinen zum Aufschieben veranlasst zu sein. Während dies einige Eltern vom Typ A verrückt machen wird, widerstehen Sie dem Drang nach Mikromanagement. Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihr Kind zu ermutigen, mit dem Zaudern aufzuhören.

    Versuchen Sie nicht, ein vernünftiges Gespräch über den Aufschub mit Ihrem Kind zu führen, wenn es gerade in letzter Minute etwas erledigt. Die Gemüter werden aufflammen und nichts Produktives wird daraus resultieren.

    Besprechen Sie die Situation stattdessen zu einem späteren Zeitpunkt. Bitten Sie Ihr Kind, die Umstände zu erläutern, die zur Last-Minute-Krise geführt haben. Gibt es rückblickend etwas, das sie anders gemacht hätten? Helfen Sie ihnen mit diesem Aktionsplan herauszufinden, wie sie ihn auf ihr nächstes Projekt oder ihren nächsten Test anwenden können, damit sie nicht noch einmal zögern müssen.

    Viele Kinder lernen nie wirklich lernen und es holt sie in der High School ein.

    Viele Schulen und Nachhilfevereine bieten Unterrichtsstunden an, in denen Ihr Kind effizient und effektiv lernen kann. Melden Sie Ihr Kind in einem dieser Kurse an. Es ist eine Investition mit langfristigen Dividenden.

    Stellen Sie Erwartungen und Konsequenzen fest

    An der High School sollten Sie ein klares Verständnis für die Fähigkeiten Ihres Kindes haben. Sagen Sie Ihrem Kind klar und deutlich, was Sie von Noten und Testergebnissen erwarten, die auf diesen Fähigkeiten basieren. Einige Eltern haben sogar einen schriftlichen akademischen Vertrag zwischen ihnen und ihrem Schüler abgeschlossen.

    Unabhängig davon, ob Sie Ihre Erwartungen mündlich oder schriftlich mitteilen, sollten Sie auch die Konsequenzen einbeziehen, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden. Entscheiden Sie mit Ihren Kindern, welche Folgen es haben wird, wenn Sie außerschulische Aktivitäten, keine gesellschaftlichen Ereignisse am Wochenende oder den Verlust von Telefon- oder Spielberechtigungen ausschließen.

    Wenn es um Zeitmanagement und Organisation geht, ist eine der besten Lektionen, die Sie Ihrem Kind beibringen können, persönliche Verantwortung und das Verständnis, dass es Konsequenzen für jede Entscheidung gibt.

    Hilf deinem Kind nicht aus dem Weg

    Es ist 21 Uhr, und Ihr Kind kommt mit einer schmutzigen Uniform, die es für das morgige Großwild braucht, in Ihr Zimmer gerannt. Wie geht's? Wenn diese Situationen selten vorkommen, können Sie es waschen. Aber, wenn sie ein allgemeines Ereignis sind, widerstehen Sie, Ihr Kind zu retten.

    Wenn Sie sie retten, stärken Sie die unorganisierten Gewohnheiten Ihres Kindes. Sie senden auch die Nachricht, dass es egal ist, ob Sie organisiert sind oder nicht. Am Ende klappt alles. Sie werden nicht am College sein und Sie werden sicherlich nicht da sein, wenn sie ihren ersten Job nach dem College bekommen.

    Das bedeutet nicht, dass Sie diesbezüglich streng sein müssen. Bringen Sie Ihr Mitgefühl für die missliche Lage zum Ausdruck und zeigen Sie Interesse an den Ideen Ihres Kindes zur Lösung des Problems. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sie ohne Ihre Hilfe aus dem Stau herauskommen können. Das ist eine großartige Möglichkeit, Vertrauen und Lebenskompetenzen aufzubauen.

    Möglichkeiten, Ihrem Teenager bei der Bewältigung von Fehlern zu helfen

    Führen Sie sie in die Organisationstools ein

    Sie haben einen Planer, aber welche anderen organisatorischen Bedürfnisse haben sie? Wenn Sie für jedes Motiv einen anderen Farbordner haben, können Sie schnell die richtigen Papiere finden. Haftnotizen für schnelle Nachrichten, Haftnotizen zum Markieren wichtiger Referenzmaterialien in einem Buch oder Haftnotizen zur Priorisierung der Arbeitslast.

    Wenn sie Notizen für längere Zeit aufbewahren müssen, führen Sie sie in Dreiringordner, ihren eigenen Dreiloch-Locher und Registerkarten ein. Eine andere Option ist das Auffinden einer Akkordeonakte, um lose Papiere zu organisieren.

    Besorgen Sie sich auch einen eigenen Timer, schauen Sie zu oder zeigen Sie ihnen, wie Sie den Timer auf Ihrem Telefon verwenden. Wir wissen, wie wichtig es ist, während unseres Arbeitstages Pausen einzulegen, und das kann auch Ihrem Teenager beigebracht werden. Zeigen Sie ihnen, wie eine kurze Pause von 15 Minuten ihnen helfen kann, die Schreibblockade zu überwinden oder das schwierige mathematische Problem zu lösen.

    Sie könnten ihnen auch beibringen, wie man Textmarker oder Farbstifte zum Notieren verwendet. Dies ist nicht nur ideal, um schnell Informationen zu finden, sondern es macht auch Spaß, dem Lernen ein bisschen Kreativität zu verleihen! Wenn Sie kreativer werden möchten, geben Sie ihnen ihr eigenes Whiteboard. Sie verwenden wahrscheinlich eine (oder zwei), um die Listen im Auge zu behalten. Warum geben Sie ihnen nicht eine, die dasselbe tut?

    Wie man Gymnasiasten zum Erfolg verhilft
    Kategorie:
    Wann sollten Kinder anfangen, Leistungssport zu treiben?
    Wählen Sie eine Formel für Ihr Baby