Haupt aktives SpielVerhaltensprobleme im Supermarkt bewältigen

Verhaltensprobleme im Supermarkt bewältigen

aktives Spiel : Verhaltensprobleme im Supermarkt bewältigen

Verhaltensprobleme im Supermarkt bewältigen

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 17. April 2019
Filipovic018 / Getty Images

Mehr in Disziplin

  • Strategien
    • Stile

    Das Lebensmittelgeschäft ist ein sehr beliebter Ort für Kinder, an dem es zu Kernschmelzen kommt. Während sich einige Kinder langweilen, werden andere von den Lichtern, Geräuschen und Aktivitäten überwältigt. Und viele von ihnen sehen viele Leckereien, die sie wirklich essen wollen!

    Leider hören viele Eltern auf, ihre Kinder in Lebensmittelgeschäfte zu bringen, um sich vor den Kopfschmerzen und der Verlegenheit zu schützen, die der Umgang mit einem Wutanfall im Keksgang mit sich bringt. Andere haben jedoch nicht den Luxus, alleine zum Supermarkt zu gehen. Aber keine Sorge - Sie können Maßnahmen ergreifen, um das Zusammenbrechen von Lebensmittelgeschäften zu verhindern.

    Regeln aufstellen

    Legen Sie die Regeln fest, bevor Sie den Laden oder eine öffentliche Einrichtung betreten. Kinder müssen lernen, welche Verhaltensweisen in verschiedenen öffentlichen Umgebungen akzeptabel sind. Während es in Ordnung ist, auf dem Spielplatz zu rennen und zu schreien, sind diese Verhaltensweisen im Lebensmittelgeschäft nicht akzeptabel.

    Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wie wichtig es ist, eine Innenstimme zu verwenden und die Füße im Geschäft zu bewegen. Sagen Sie ihm, er muss jederzeit gehen, bleibt neben Ihnen im Laden und kann keine Gegenstände ohne Erlaubnis aus den Regalen nehmen. Erklären Sie, welche positiven Konsequenzen es haben wird, wenn er die Regeln befolgt, und welche negativen Konsequenzen es haben wird, wenn er sie nicht befolgt.

    Verhindern Sie Verhaltensprobleme, bevor Sie beginnen

    Treffen Sie Maßnahmen, um Verhaltensproblemen vorzubeugen, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Kind für den Umgang mit dem Lebensmittelgeschäft gerüstet ist. Vermeiden Sie es, in den Laden zu gehen, wenn Ihr Kind hungrig oder übermüdet ist, und stellen Sie sicher, dass es früher am Tag etwas Bewegung hatte.

    Geben Sie Ihrem Kind einen Job, sobald Sie im Geschäft sind. Wenn er beschäftigt ist, wird er weniger wahrscheinlich in Schwierigkeiten geraten. Geben Sie ihm Lebensmittel und sagen Sie ihm, dass er sie sicher in den Einkaufswagen legen soll. Oder geben Sie ihm bestimmte Gegenstände, nach denen Sie in jedem Gang Ausschau halten müssen.

    Folgen Sie mit Konsequenzen

    Wenn Ihr Kind gegen die Regeln verstößt, führen Sie dies mit einer negativen Konsequenz durch. Konsequenzen wie eine Auszeit können genutzt werden, wenn er vorausläuft oder nicht zuhört.

    Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Ihr Kind eine Auszeit nehmen kann. Lassen Sie Ihr Kind eine Auszeit auf einer ruhigen Bank im Geschäft einlegen, falls eine verfügbar ist. Sie können sogar eine Einkaufspause einlegen und bei Bedarf eine Auszeit zum Auto nehmen.

    Wenn er Sie bittet, ihm Dinge zu kaufen oder einen Wutanfall zu bekommen, ignorieren Sie einfach sein Verhalten. Die meisten Kinder wissen, dass es Eltern in der Öffentlichkeit peinlich ist, wenn sie schreien oder schreien, sodass sie ihr schlechtes Benehmen als Waffe benutzen. Widerstehen Sie dem Drang, seinen Forderungen nachzugeben, und lehren Sie ihn, dass diese Verhaltensweisen keine erfolgreichen Methoden sind, um das zu erreichen, was er will.

    Belohnungen für gutes Benehmen anbieten

    Geben Sie Ihrem Kind positive Konsequenzen für die Einhaltung der Regeln. Lobe ihn alle paar Minuten dafür, dass er neben dir im Laden ist, mit den Füßen läuft und dir beim Einkaufen hilft.

    Sie können auch eine konkrete Belohnung anbieten, wenn er es gut macht. Wenn es einen besonderen Snack gibt, den er mag; Machen Sie es zu einer Belohnung, die er verdienen kann, wenn er mit seinem Verhalten umgeht.

    Ein Token-Economy-System kann auch effektiv sein, um ihn im gesamten Geschäft auf dem Laufenden zu halten. Sie können einen Token pro Gang oder bis zu einen Token pro Minute anbieten. Token können im Geschäft gegen einen Artikel eingetauscht oder mit einem Token-System kombiniert werden, das Sie bereits zu Hause verwenden.

    Übungssitzungen

    Richten Sie Möglichkeiten ein, die Ihrem Kind helfen, das Verhalten im Supermarkt zu üben. Gehen Sie an einem Tag in den Laden, an dem Sie nur ein paar Artikel abholen müssen.

    Bleiben Sie so lange im Geschäft, bis Sie Ihre Artikel abgeholt haben, und helfen Sie Ihrem Kind, sein Verhalten während dieser kurzen Reise in das Geschäft zu üben. Helfen Sie ihm dann, sich auf den Weg zu machen, um einen längeren Ausflug im Lebensmittelgeschäft zu bewältigen.

    Kategorie:
    Warum Sie Autositze registrieren sollten
    Ist Zwillinge teurer?