Haupt aktives SpielNegative und positive Gruppendruckunterschiede

Negative und positive Gruppendruckunterschiede

aktives Spiel : Negative und positive Gruppendruckunterschiede

Negative und positive Gruppendruckunterschiede

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 1. August 2019

Mischung Bilder - Moxie Productions / Brand X Bilder / Getty Images

Mehr in Teens

  • Jugendliches Leben
    • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Dating & Sexualität

    Gruppenzwang ist nicht immer schlecht. Die Freunde Ihres Teenagers können den Druck von Gleichaltrigen nutzen, um sie manchmal positiv zu beeinflussen.

    Die Art und Weise, wie Ihr Teenager auf Gruppenzwang reagiert, bestimmt, wer sie als Einzelperson ist. Ist sie eine Anführerin oder eine Anhängerin ">

    Unterschiede

    Wenn dein Teen älter wird, werden ihre Altersgenossen eine größere Rolle in ihrem Leben spielen. Ihre Freunde können alles beeinflussen, von dem, was sie trägt, bis zu dem, wie sie spricht.

    Wenn Ihr Teenager bei den Freunden, die er auswählt, gesunde Entscheidungen trifft, können diese Gleichaltrigen sie dazu inspirieren, neue Dinge auszuprobieren, oder sie können sie dazu ermutigen, ihr Bestes zu geben. Aber wenn Ihr Teenager anfängt, mit der falschen Menge rumzuhängen, wie Gleichaltrige, die die Schule überspringen, Drogen nehmen und das Gesetz brechen, beeinflussen sie wahrscheinlich ihr Verhalten auf ungesunde Weise.

    Aber denken Sie daran, dass Ihre Teenagerin, nur weil sie positive Aktivitäten betreibt, keinen positiven Gruppendruck hat. Wenn ihre Freunde sie unter Druck setzen, Fußball zu spielen, weil "das cool ist", könnte sie der Mannschaft beitreten. Aber wenn sie nicht spielen will, kann es sich negativ auf sie auswirken, im Team zu sein.

    Natürlich bringt der meiste negative Gruppendruck ernstere Probleme mit sich, wie das Drücken eines Teenagers, um Zigaretten zu rauchen oder mit Drogen zu experimentieren. Offensichtlich kann diese Art von Gruppenzwang schwerwiegende lebenslange Konsequenzen haben.

    Der Unterschied ist alles über das Ergebnis. Wenn Ihr Teenager überzeugt wird, etwas zu tun, und sich herausstellt, dass es für sie gesund ist, war der Gruppendruck positiv. Wenn sie jedoch unter Druck gesetzt wird, ungesunde Entscheidungen zu treffen, war der Gruppendruck negativ.

    Beispiele

    Die meisten Teenager haben Angst davor, ausgewählt zu werden oder sich über etwas lustig zu machen. Folglich sind sie oft bestrebt, die Dinge zu tun, die ihre Kollegen ihnen sagen.

    Hier einige Beispiele für positiven Gruppendruck:

    • Die Freunde Ihres Teenagers sagen ihm, er solle härter lernen, um bessere Noten zu bekommen. Er beschließt, dass es cool ist, gute Noten für seinen Test zu bekommen.
    • Eine Gruppe von Freunden bekommt nach der Schule einen Job und sie überzeugen Ihren Teenager, dass er auch einen Job bekommen sollte, weil es Spaß macht, Geld auszugeben. Es gibt Ihrem Teenager das Vertrauen, sich für einen Job zu bewerben.
    • Einige Freunde Ihres Teenagers kaufen ihre eigenen Autos. Ihr Teenager wird motiviert, sein Geld zu sparen, damit er auch sein eigenes Auto kaufen kann.

    Hier einige Beispiele für negativen Gruppendruck:

    • Dein Teen hat Sex, obwohl sie es nicht will, weil ihr Freund sie überzeugt hat, wenn sie ihn liebt, würde sie es tun.
    • Dein Teen überspringt die Schule, weil es ein Tag für Senioren ist und sie sich nicht darüber lustig machen will, dass sie auftaucht.
    • Dein Teen kauft E-Zigaretten online, weil ihre Freunde sagen, dass sie damit durchkommen kann.

    Wähle deine Schlachten mit Bedacht aus

    Sie müssen sich nicht immer mit der Wahl der Mode Ihres Teenagers oder ihren Entscheidungen über die Einrichtung ihres Zimmers einverstanden erklären. Aber es ist wichtig, einzugreifen, wenn sie auf einem ungesunden Weg ist.

    Als Elternteil haben Sie immer noch den größten Einfluss auf Ihr Kind, auch wenn es sich manchmal anders anfühlt. Stellen Sie klare Regeln und Erwartungen auf und folgen Sie diesen, wenn nötig.

    Kategorie:
    Heiße neue Babyprodukte
    Anzeichen von Psychopathie bei Kindern