Haupt Adoption & PflegeProteinreiche Lebensmittel, die Ihre Kinder genießen werden

Proteinreiche Lebensmittel, die Ihre Kinder genießen werden

Adoption & Pflege : Proteinreiche Lebensmittel, die Ihre Kinder genießen werden

Proteinreiche Lebensmittel, die Ihre Kinder genießen werden

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 19. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Antonio D'Albore / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Proteinbedarf
    • Qualitätsproteine
    • Proteinreiche Lebensmittel
    • Optionen Kinder lieben
    • Gesunde Entscheidungen treffen
    Alle anzeigen Nach oben

    Die ausgewogene Ernährung Ihrer Kinder ist ein wichtiger Bestandteil ihres Wachstums und ihrer Entwicklung. Ein wesentlicher Teil davon ist Protein, und Sie fragen sich vielleicht, ob Ihr wählerischer Esser genug davon bekommt. Glücklicherweise essen die meisten Kinder auf natürliche Weise eiweißreiche Lebensmittel, da viele ihrer Lieblingsgerichte wie gegrillte Käsesandwiches, Pizza, Erdnussbutter und Gelee enthalten sind.

    Die meisten Eltern können beruhigt sein, dass ihre Kinder die täglich empfohlene Proteinmenge einhalten. Tatsächlich sagt die American Academy of Pediatrics: "Die Amerikaner essen so viel Protein, dass die meisten von uns, Kinder und Erwachsene, mehr konsumieren, als wir brauchen."

    Denken Sie daran, dass nur etwa 10 bis 20 Prozent Ihrer Kalorien aus Eiweiß stammen sollen, der Rest aus Kohlenhydraten und Fetten. Es ist auch gut, kalziumreiche Lebensmittel und eisenreiche Lebensmittel in Betracht zu ziehen, die zu einer insgesamt gesunden Ernährung Ihrer Kinder beitragen können.

    Proteinbedarf

    Der Proteinbedarf hängt vom Alter und Gewicht des Kindes ab. In den USDA-Ernährungsrichtlinien für den Zeitraum 2015–2020 wird Kindern je nach Altersgruppe die folgende Menge Protein pro Tag empfohlen. Bis sie 14 Jahre alt sind, sind die Empfehlungen für Jungen und Mädchen gleich. In den späteren Teenagerjahren sollten Jungen mehr Proteine ​​essen, weil sie noch wachsen und tendenziell mehr wiegen als Mädchen.

    AlterTägliche Proteinempfehlung
    1-3 Jahre13 Gramm
    4–8 Jahre19 Gramm
    9–13 Jahre34 Gramm
    Mädchen von 14 bis 18 Jahren46 Gramm
    Jungen von 14 bis 18 Jahren52 Gramm

    Qualitätsproteine

    Um die Dinge etwas komplizierter zu machen, hängt der Proteinbedarf auch von der Qualität des Proteins ab, das Ihr Kind isst, und davon, wie leicht es verdaulich ist. Im Allgemeinen sind tierische Proteine ​​"vollständige" Proteine, da sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten. Sie sind hochverdaulich und gelten als hochwertiger als pflanzliche Eiweißquellen.

    Dies bedeutet, dass die Ernährung Ihres Kindes viel Milch, Eier und Fleisch enthalten sollte. Soja, Hanfsamen und Quinoa sind ebenfalls vollständige Proteine ​​und dienen als vegetarische Alternative.

    Sie müssen sich nicht allzu viele Sorgen machen, solange Sie variieren, welche Eiweißnahrungsmittel Ihr Kind isst. Selbst wenn sie nur pflanzliche Eiweißquellen aufnehmen, können Sie die richtigen Mengen in die Ernährung Ihres Kindes aufnehmen. Passen Sie zum Beispiel einfach verschiedene Proteine ​​wie Körner und Hülsenfrüchte zusammen, und es sollte eine ausreichende Vielfalt vorhanden sein.

    Proteinreiche Lebensmittel für Ihr Kind

    Einer der Gründe, warum Eltern nicht glauben, dass ihre Kinder genug Eiweiß bekommen, ist, dass sie sich einfach nicht bewusst sind, dass es in so vielen verschiedenen Nahrungsmitteln enthalten ist. Eine Vielzahl von Nahrungsmitteln außer rotem Fleisch ist proteinreich, was bedeutet, dass Ihre Kinder wahrscheinlich mehr Protein in ihrer Ernährung haben, als Sie denken.

    Die Tabelle der proteinreichen Lebensmittel zeigt, wie viel eine Portion für den täglichen Bedarf Ihres Kindes liefert.

    EssenPortionProtein (Gramm)Alter 4 bis 6Alter 7 bis 10
    Milch oder Sojamilch1 Tasse836%29%
    Eier1 Ei627%21%
    Joghurt1 8-Unzen-Container941%32%
    Erdnussbutter2 Esslöffel836%29%
    Nüsse1/4 Tasse731%24%
    Hähnchen4 Unzen30136%107%
    Hühnerpfleger4 Stück1150%39%
    Weißbrot2 Scheiben523%18%
    Thunfisch (in Dosen)3 Unzen1672%57%
    Weizenbrot2 Scheiben732%25%
    Hamburgerbrötchen1 Brötchen418%14%
    Pasta2 Unzen314%11%
    Tofu1/2 Tasse1045%36%
    Bohnen (Pinto, Schwarz usw.)1/4 Tasse1045%36%
    Cheddar-Käse1 Unze / Scheibe732%25%
    amerikanischer Käse1 Unze / Scheibe523%18%

    Wie Sie sehen können, kann Erdnussbutter auf Toast oder ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich mehr als die Hälfte des Eiweißes liefern, das ein Kind für den Tag benötigt. Da 2 Tassen Milch oder Portionen Milch auch für 4 bis 8 Jahre und 3 Tassen oder Portionen für 9 bis 13 Jahre pro Tag empfohlen werden, kann der Eiweißbedarf Ihres Kindes problemlos gedeckt werden.

    Zusätzlich zu Lebensmitteln, die von Natur aus viel Eiweiß enthalten, können Sie auch Eiweißzusätze kaufen. Dazu gehören proteinhaltige Getränkemischungen wie Pediasure oder Carnation Instant Breakfast.

    Überprüfen Sie das Lebensmitteletikett

    Suchen Sie nach Lebensmitteln, die mindestens 6 bis 10 Gramm Protein pro Portion enthalten, und Sie sind sicher, dass Sie ein proteinreiches Lebensmittel haben.

    Protein Foods Kinder lieben

    Ein Cheeseburger, der Fleisch, Käse und ein Brötchen umfasst, ist bei Kindern beliebt und eine proteinreiche Option. Es gibt eine Reihe anderer Dinge, die mehr als ein proteinreiches Lebensmittel kombinieren, das die meisten Kinder genießen.

    • Gegrilltes Käse-Sandwich
    • Rührei mit Käse
    • Thunfisch Sandwich
    • Puten-Roll-ups
    • Hummus-Dip mit Karotten, Sellerie, Brezeln oder Crackern
    • Veggie Burger
    • Erdnussbutter-Marmelade-Sandwich
    • Pasta mit Huhn oder Pute
    • Fleischbällchen mit Nudeln oder in Suppe
    • Quesadilla oder Burrito mit Bohnen und Käse
    • Käse-Pizza
    • Joghurtparfait mit Fruchtschichten
    • Mit Eiweiß angereichertes Getreide

    Treffen Sie gesunde Entscheidungen

    Denken Sie daran, gesunde Entscheidungen zu treffen, wenn Sie nach proteinreichen Lebensmitteln suchen. Die Lebensmittel sollten wenig gesättigtes Fett, Transfett, Cholesterin, Salz und zugesetzten Zucker enthalten.

    Der Gesamtfettgehalt sollte zwischen 25 und 35 Prozent der Kalorien für Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren liegen. Es ist am besten, wenn dieses Fett aus Fisch, Nüssen und Pflanzenölen stammt. Milchprodukte sollten außerdem fettarm oder fettfrei sein.

    Die American Heart Association erinnert die Eltern daran, Kinder nicht zu überfüttern. Lassen Sie sie entscheiden, wie viel sie essen möchten, ohne gezwungen zu sein, ihre Mahlzeiten zu beenden. Kinder sind eigentlich ziemlich gut darin, sich selbst zu regulieren, und essen bei manchen Mahlzeiten möglicherweise wenig und bei anderen mehr. Bis zur Pubertät benötigen sie weit weniger Kalorien als Erwachsene.

    Ein Wort von Verywell

    Während es wichtig ist, dass sich Ihre Kinder gesund ernähren, ist Protein normalerweise kein Thema. Beachten Sie jedoch, dass die Qualität der Proteine ​​einen Unterschied macht, ebenso wie die anderen Nährstoffe, die in proteinreichen Lebensmitteln enthalten sind. Vermeiden Sie Junk Food und wählen Sie stattdessen nahrhafte, ausgewogene Lebensmittel.

    Kategorie:
    Die 10 besten Spielzeuge für 15 Monate alten von 2019
    Wie man Baby-Gesundheitstechnologie zu Hause benutzt