Haupt Pflege leistenGründe für eine Fehlgeburt

Gründe für eine Fehlgeburt

Pflege leisten : Gründe für eine Fehlgeburt

Gründe für eine Fehlgeburt

Warum kommt es zu Fehlgeburten im ersten Trimester?

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 27. Februar 2017 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Gründe für eine Fehlgeburt. JGI / Tom Grill / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung
    • Bewältigen und vorankommen

    Die Gründe für eine Fehlgeburt sind nicht immer bekannt. Tatsächlich wissen Sie häufig einfach nicht, was eine bestimmte Fehlgeburt verursacht hat. Im Folgenden finden Sie einige mögliche Erklärungen, warum eine einzelne Fehlgeburt im ersten Trimester bei einer Person ohne Fehlgeburtengeschichte auftreten kann. (Die Ursachen für wiederkehrende Fehlgeburten sind komplexer.)

    Chromosomenstörungen im Baby

    Ärzte glauben, dass bestimmte Fehler in den Chromosomen des sich entwickelnden Kindes nicht mit dem Leben vereinbar sind und zu Fehlgeburten führen. Dies ist vermutlich die Erklärung für die große Mehrheit der Fehlgeburten im ersten Trimester, insbesondere bei Frauen ohne Fehlgeburten in der Vorgeschichte. Die genaue Ursache für Chromosomenanomalien muss jedoch noch ermittelt werden.

    Einige Forscher glauben, dass die Fehler während der Zellteilung zufällig auftreten, während andere spekulieren, dass Umwelteinflüsse das Risiko erhöhen könnten - etwa bei Eltern, die mit giftigen Chemikalien umgehen. Mütter über 35 haben aus diesem Grund auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine Fehlgeburt zu erleiden. Die meisten Frauen, deren Schwangerschaften von Chromosomenstörungen betroffen sind, werden normale Folgeschwangerschaften haben.

    Infektionen oder Lebensmittelvergiftungen

    Einige Arten von viralen und bakteriellen Infektionen können zu Fehlgeburten oder Totgeburten führen. Infektionen stellen im Allgemeinen ein höheres Risiko für einen Schwangerschaftsverlust im zweiten Trimester und später dar, aber einige können auch im ersten Trimester Probleme verursachen.

    Kein bekannter Grund

    Manchmal sind die Ergebnisse wieder normal, selbst wenn der Arzt in der verlorenen Schwangerschaft auf Chromosomenstörungen untersucht. Es kann sehr schwierig sein, keine Antwort auf eine Fehlgeburt zu bekommen, und Sie könnten versucht sein, sich selbst die Schuld zu geben. Aber eine Fehlgeburt ist fast nie jemandes Schuld.

    Grundlegende gesundheitliche Probleme

    Manchmal können chronische Erkrankungen wie Diabetes oder Zöliakie bei der Mutter zu einer unerwarteten Fehlgeburt führen. Meistens sollte das Erkennen und Behandeln dieses Zustands jedoch zu einer normalen nachfolgenden Schwangerschaft führen. In anderen Fällen können mehrere Fehlgeburten aufgrund des Antiphospholipid-Syndroms oder einer anderen bekannten Ursache für eine wiederkehrende Fehlgeburt auftreten.

    Kategorie:
    Disziplinstrategien für Kinder mit Autismus
    7 Warnsignale Ihr Teen befindet sich in einer ungesunden Beziehung