Haupt aktives SpielSollten Sie sich Sorgen machen, wenn der Doppler keinen fetalen Herzschlag zeigt?

Sollten Sie sich Sorgen machen, wenn der Doppler keinen fetalen Herzschlag zeigt?

aktives Spiel : Sollten Sie sich Sorgen machen, wenn der Doppler keinen fetalen Herzschlag zeigt?

Sollten Sie sich Sorgen machen, wenn der Doppler keinen fetalen Herzschlag zeigt?

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 15. Juli 2019

Katrina Wittkamp / Die Bilddatenbank / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Symptome und Diagnose
    • Ursachen und Risikofaktoren
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung
    • Bewältigen und vorankommen

    Obwohl Sie vielleicht schon seit 7 oder 8 Wochen gehört haben, dass Menschen mit einem Baby-Doppler den Herzschlag ihres Babys hören können, gibt es große Unterschiede, wann der Herzschlag des Babys hörbar wird. Die Neigung Ihrer Gebärmutter, die Position der Plazenta und Ihre Körperform können den Zeitpunkt beeinflussen, zu dem Sie einen fetalen Herzschlag hören. Darüber hinaus können mögliche Fehlberechnungen des Gestationsalters auch zu keinem nachweisbaren Herzschlag führen.

    Meistens sollten die Ärzte in der Lage sein, den Herzschlag des Babys mit einem Baby-Doppler bis zum Ende des ersten Trimesters (bis zu 12 Wochen) festzustellen. Einige Ärzte beginnen erst dann, mit einem Doppler-Gerät nach dem Herzschlag zu suchen, um unnötige Bedenken zu vermeiden.

    Wenn kein Herzschlag erkannt wird

    Wenn Ihr Arzt den Herzschlag Ihres Babys mit einem Handdoppler nicht festgestellt hat und Sie noch nicht 12 Wochen alt sind, haben Sie Geduld, weil es möglicherweise zu früh ist. Es besteht kein Grund zur Besorgnis, es sei denn, Sie haben Symptome einer Fehlgeburt. In diesem Fall kann Ihr Arzt weitere Untersuchungen anordnen.

    Wenn Sie über 12 Wochen alt sind und der Arzt den Herzschlag nicht finden konnte, kann es sich lohnen, nachzuforschen. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise einen Ultraschall empfehlen, mit dem Sie feststellen können, ob Anlass zur Sorge besteht oder nicht.

    In einem ähnlichen Zusammenhang verwendet ein fötaler Ultraschall (auch als Sonogramm bezeichnet) hochfrequente Schallwellen, um ein Bild des Fötus zu erzeugen. Der fetale Ultraschall hilft Ihrem Arzt festzustellen, ob Ihr Baby normal wächst und sich normal entwickelt. Manchmal wird ein fetaler Ultraschall durchgeführt, um eine vermutete Diagnose zu bestätigen. Fetale Ultraschalluntersuchungen werden normalerweise im ersten Trimester durchgeführt, um die Schwangerschaftstermine zu bestätigen. Der fetale Ultraschall wird routinemäßig auch einmal im zweiten Trimester durchgeführt.

    Verwenden eines Home-Doppler-Geräts

    Wenn Sie ein Doppler-Gerät für den Heimgebrauch gemietet oder gekauft haben und Probleme haben, den Herzschlag Ihres Babys zu ermitteln, informieren Sie Ihren Arzt, aber machen Sie sich noch keine Sorgen. Es ist normal, dass Mütter Probleme haben, den Herzschlag zu finden, selbst nachdem sie ihn zuvor gefunden haben. Ärzte und Hebammen müssen viel üben, um zu wissen, wo sie suchen müssen. Ihr Arzt oder Ihre Hebamme sollte in der Lage sein, Ihre Bedenken auszuräumen und Ihnen möglicherweise einige Tipps zu geben, wie Sie den Herzschlag Ihres Babys mit Ihrem Doppler-Gerät ermitteln können.

    Kategorie:
    Wie sich ein D & E von einem D & C unterscheidet
    Tolle Sportbücher für Teenager und Tweens