Haupt Adoption & PflegeDie wichtigsten Fragen für eine potenzielle Kindertagesstätte

Die wichtigsten Fragen für eine potenzielle Kindertagesstätte

Adoption & Pflege : Die wichtigsten Fragen für eine potenzielle Kindertagesstätte

Die wichtigsten Fragen für eine potenzielle Kindertagesstätte

Von Robin McClure Aktualisiert am 15. Februar 2019
Skynesher / E + / Getty Images

Mehr in der Kinderbetreuung

  • Gute Pflege finden
    • Pflege leisten
    • Kindertagesstätten
    • Babysitter und Kindermädchen

    Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Kind in eine Kindertagesstätte zu schicken, sei es zu Hause oder in eine traditionelle Kindertagesstätte, ist es wichtig, eine Kindertagesstätte zu finden, die den Bedürfnissen Ihrer Familie entspricht. Also, welche anfänglichen Fragen sollte ein Elternteil einem potenziellen Kindertagesstättenanbieter stellen?

    Haben Sie aktuell Platz für mein Kind?

    Dies sollte immer Ihre erste Frage sein, denn wenn die Antwort "Nein" lautet und Sie in naher Zukunft Pflege benötigen, wird dieser Anbieter Ihre Anforderungen wahrscheinlich nicht erfüllen. Wenn Sie jedoch diesen bestimmten Anbieter wirklich möchten, fragen Sie nach einer Warteliste oder anderen Notfallplänen ... für alle Fälle.

    Wie ist Ihr Standort und wie ist der Verkehr während der Abgabe und Abholung?

    Es ist eine Sache, an einem Sonntagnachmittag an einer potenziellen Einrichtung vorbeizufahren. Es ist eine andere Möglichkeit, in der Hauptverkehrszeit über ein Meer von Autos nach links ins Zentrum abzubiegen. Wenn Ihnen die Einhaltung eines termingerechten Zeitplans wichtig ist, müssen Sie wissen, mit was Sie konfrontiert sind.

    Wie sind Ihre Öffnungszeiten?

    Typische Öffnungszeiten der meisten institutionellen Kindertagesstätten sind 6.00 bis 18.00 Uhr oder 6.30 bis 18.30 Uhr. Andere Partner, die mit Unternehmen oder Bildungseinrichtungen zusammenarbeiten, haben möglicherweise Öffnungszeiten von 8.00 bis 17.30 Uhr Ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Arbeit verlassen (und vorausgesetzt, Sie müssen jeden Tag pünktlich abreisen), werden Sie viel Zeit benötigen, um im Zentrum anzukommen. Sie können sich auch fragen, was passiert, wenn Sie zu spät kommen und wie Ihr Kind betreut wird.

    An welchen Feiertagen und anderen Tagen ist die Einrichtung geschlossen?

    Ist dieser Zeitplan verbindlich oder kann es von Zeit zu Zeit zu Anpassungen kommen? Einige Einrichtungen sind an allen wichtigen Feiertagen geschlossen. andere bieten Betreuungsarrangements an, jedoch oft gegen Aufpreis. Einige Zentren können während der Sommermonate oder für längere Zeit in den Winterferien schließen. Stellen Sie sicher, dass sie geöffnet sind, wenn Sie Hilfe benötigen, es sei denn, Sie haben während dieser Zeit andere Möglichkeiten.

    Was sind die Standardkosten und zusätzlichen Gebühren?

    Der Schlüssel ist, keine Überraschungen mit den Kosten für die Kindertagesstätte zu erleben und genau zu wissen, wofür Sie im Voraus bezahlen werden. Einige Zentren bieten für bestimmte Arbeitgeber ermäßigte Tarife an. Es tut nie weh zu fragen!

    Bieten Sie Teilzeit- oder flexible Optionen an?

    Teilzeitjobs benötigen möglicherweise nur eine Teilzeitpflege. Einige Familien benötigen möglicherweise nur gelegentliche Pflege. Einige Zentren bieten den Transport zur und von der Schule an, insbesondere der Kindergarten.

    Sind Sie zertifiziert und / oder akkreditiert?

    Warum oder warum nicht? Welche Ausbildung hast du? Eltern sollten wissen, ob ein Anbieter zum Beispiel über grundlegende Erste-Hilfe- und CPR- oder Verhaltensmanagement-Schulungen verfügt. Akkreditierung bedeutet, dass die Kindertagesstätte den geltenden Gesetzen in Bezug auf die Gesundheit, das Wohlergehen und die Sicherheit der betreuten Kinder entsprechen muss. Idealerweise wird die Kindertagesstätte von der Nationalen Vereinigung für die Erziehung junger Kinder (NAEYC) akkreditiert.

    Werden bei allen Mitarbeitern Hintergrundkontrollen durchgeführt?

    Es reicht nicht aus, nur zu wissen, dass sie es sind. Fragen Sie, ob es sich um staatliche oder nationale Kontrollen handelt und wie oft sie bei Mitarbeitern durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Antwort zufrieden sind.

    Was ist der Tagesablauf?

    Die meisten Betreuungspersonen sollten in der Lage sein, den Eltern Einzelheiten zu geplanten Aktivitäten, thematischen Einheiten oder einen Stundenplan zur Verfügung zu stellen.

    Wie ist das Verhältnis von Mitarbeitern zu Kindern?

    Von der NAEYC akkreditierte Kindertagesstätten erfüllen die spezifischen Anforderungen für das Verhältnis von Personal zu Kind. Das ideale Verhältnis liegt bei einem Erwachsenen pro drei Kinder im Alter von 12 Monaten; ein Erwachsener bis vier Kinder im Alter von 12 bis 23 Monaten; ein Erwachsener bis fünf Kinder im Alter von 24 bis 29 Monaten; und es geht um einen Erwachsenen bis 11 Kinder für 6-Jährige.

    Was ist die Krankenversicherung?

    Die meisten Kindertagesstätten haben spezielle Richtlinien, wenn Sie ein Kind krankheitsbedingt nach Hause bringen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kindertagesstätte mit einer für Sie gültigen Krankenversicherung finden und dass Sie mit der Krankenversicherung vertraut sind, da sie sich auf die potenzielle Gefährdung Ihres Kindes durch die Krankheit anderer bezieht. Jede Kindertagesstätte ist anders, aber die meisten Tagesstätten mit einer Police verlangen, dass ein Kind 24 Stunden lang beschwerdefrei ist, bevor es zurückkehrt.

    Wie läuft die Tagespflege ab?

    Die Kindertagesstätte wird während der Wochentage Ihren Platz als Betreuerin einnehmen. Daher ist es unerlässlich, dass Sie ein Zentrum finden, das Ihre Grundregeln für die Erziehung Ihres Kindes umsetzt. Idealerweise würde es einen Erziehungsstil und eine Disziplin-Technik haben, die mit Ihrer eigenen übereinstimmen, da die Beständigkeit zwischen den Betreuern für die Entwicklung des Kindes wesentlich ist.

    Was ist der Lehrplan?

    Kindertagesstätten sollten Möglichkeiten zur Erkundung sowie zum strukturierten und unstrukturierten Spielen bieten. Kinder sollten in der Lage sein, neue Aktivitäten zu beobachten, von denen sie lernen können. Fragen Sie die Kindertagesstätte, welche Art von Aktivitäten und Programmen sie haben, um die soziale, emotionale und körperliche Entwicklung der Kinder zu unterstützen.

    Was essen die Kinder?

    Bei einigen Tagesstätten müssen die Eltern das gesamte Essen für das Kind einpacken und es jeden Tag in die Kindertagesstätte bringen. Andere Zentren versorgen die Kinder mit vor Ort zubereitetem Essen. Laut USDA müssen lizenzierte Tagesstätten den Ernährungsstandards entsprechen und alle Kinder mit ausgewogenen Mittagsmahlzeiten und Snacks versorgen. Sie müssen auch alle Menüs an einem öffentlichen Ort veröffentlichen. Fragen Sie, was normalerweise zum Mittagessen und als Snack serviert wird, und fragen Sie, wo das Essen zubereitet und gelagert wird. Wenn Ihr Kind an einer Nahrungsmittelallergie leidet, fragen Sie unbedingt, wie mit Allergien umgegangen wird, und besprechen Sie die spezifische Situation Ihres Kindes.

    Wie kommuniziert die Kindertagesstätte mit den Eltern?

    Bis Ihr Baby sprechen kann, verlassen Sie sich darauf, was die Pflegekraft Ihnen über den Tag Ihres Kindes erzählt. Wenn Sie Ihr Kind morgens zum ersten Mal abgeben, sollten Sie der Pflegekraft mitteilen, wie Ihr Kind geschlafen hat, wann es zuletzt gegessen hat und ob es noch andere wichtige Dinge gibt, die Sie beachten sollten, wie zum Beispiel das Zahnen. Am Ende des Tages möchten Sie ähnliche Informationen austauschen, z. B. wann er ein Nickerchen gemacht hat, ob er gegessen hat und auf die Toilette gegangen ist und allgemein, wie der Tag insgesamt verlaufen ist. Einige Zentren übermitteln diese Informationen mündlich, während andere sich dafür entscheiden, Tagebuchnotizen zu führen oder sogar E-Mail-Berichte zu senden.

    Kategorie:
    Wie man ein Begräbnis für ein Kind plant
    Kann eine Virushepatitis während der Schwangerschaft eine Fehlgeburt verursachen?