Haupt Adoption & PflegeVerwenden von Benadryl beim Fliegen mit Kindern

Verwenden von Benadryl beim Fliegen mit Kindern

Adoption & Pflege : Verwenden von Benadryl beim Fliegen mit Kindern

Verwenden von Benadryl beim Fliegen mit Kindern

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 17. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Bilder von Tang Ming Tung / Stone / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Wenn Sie nicht glauben, dass Ihre Kinder für einen Flug bereit sind, können Sie den Flug ein oder zwei Jahre verschieben, es sei denn, die Reise ist wirklich notwendig. Benadryl ist möglicherweise nicht die richtige Lösung.

    Benadryl beim Fliegen meiden

    Während es wie eine schnelle und einfache Lösung für mögliche Probleme beim Fliegen mit kleinen Kindern erscheint, versuchen die meisten Kinderärzte, Eltern davon abzuhalten, Kindern etwas zu geben, um sie in einem Flugzeug zu beruhigen. Die Vorteile überwiegen normalerweise nicht die Risiken.

    Einige gute Gründe, warum Sie Ihrem Kind möglicherweise kein Antihistaminikum wie Benadryl geben möchten, können sein:

    • Die beruhigende Wirkung von Benadryl kann gut 4 bis 6 Stunden andauern, was länger als Ihr Flug sein kann, und selbst nachdem Ihr Kind aufwacht, kann es einige Stunden lang schläfrig oder benommen sein. Selbst wenn er auf dem Flug schläft, könnte es sein, dass Sie danach ein wählerisches und gereiztes Kind haben.
    • Wenn der Flug nicht mit einem Mittagsschlaf zusammenfällt, wird das Einschlafen Ihres Kindes durch die Gabe eines Beruhigungsmittels wahrscheinlich den Rest seines Zeitplans durcheinander bringen, sodass er erst spät in der Nacht schlafen gehen möchte, was zu einem späten Aufwachen führt. am nächsten Morgen aufstehen usw.

    Einige Kinder werden hyper- und gereizt, wenn sie Antihistaminika einnehmen. Genau das möchten Sie auf Ihrem Flug nicht.

    Reisen mit Kindern

    Diese anderen Tipps zum Fliegen und Reisen mit Kindern könnten hilfreich sein und die Verwendung eines Beruhigungsmittels überflüssig machen:

    • Bringen Sie genügend Hilfe mit, um alle Ihre Kinder auf dem Flug zu versorgen. Ein Elternteil und drei oder vier junge Kinder oder Kleinkinder im Vorschulalter werden wahrscheinlich nicht gut funktionieren.
    • Holen Sie sich Ihren Kindern einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug und setzen Sie sie in ihren normalen Autositz, um sich vertraut zu machen. Ihre Komfortartikel, wie eine Decke oder ein Lieblingskuscheltier, sollen auch Ihrem Kind helfen, sich sicher zu fühlen.
    • Haben Sie genug Spielzeug oder Spielsachen, um Ihre Kinder auf dem Flug beschäftigt zu halten. Ein iPad, tragbarer DVD-Player oder Videospiel-Player ist eine gute Idee für ältere Kinder.
    • Planen Sie einen Nonstop-Flug außerhalb der Hauptverkehrszeiten, damit der Flughafen weniger überfüllt ist und Sie sich keine Gedanken über den Umstieg machen müssen.
    • Planen Sie Verspätungen ein und nehmen Sie Getränke und Snacks zu sich, falls Sie auf Ihren Flug warten müssen.
    • Überprüfen Sie den größten Teil Ihres Gepäcks, damit Sie Ihre Hände für Ihre Kinder frei haben. Nehmen Sie jedoch zusätzliche Kleidung mit, falls Ihre Kinder sich umziehen müssen.
    • Versuchen Sie, den Zeitplan Ihrer Kinder für Nickerchen, Snacks und Mahlzeiten einzuhalten, damit sie nicht hungrig oder übermüdet werden.
    • Lassen Sie sich ablenken, besonders wenn das Flugzeug einsteigt, startet und landet, was für die meisten kleinen Kinder der schwierigste Teil des Fluges zu sein scheint. Für ältere Kinder kann Kaugummi hilfreich sein, um zu verhindern, dass ihre Ohren knallen, wenn das Flugzeug landet und abhebt. Beachten Sie jedoch, dass dies eine Erstickungsgefahr für jüngere Kinder darstellt, die einen ähnlichen Effekt erzielen können, wenn sie zu diesem Zeitpunkt etwas trinken während des Fluges.

    Experten empfehlen häufig, Kindern auf Reisen Dramamin gegen Reisekrankheit zu geben. Dramamin ist wie Benadryl ein Antihistaminikum, das Schläfrigkeit verursachen kann.

    Benadryl = Drogen für Kinder geben ">

    Denken Sie daran, dass Sie Ihr Kind nicht wirklich beruhigen möchten, um den Flug für die anderen Personen im Flugzeug angenehmer zu gestalten. Das einzige Mal, dass Sie darüber nachdenken, wäre, wenn Sie denken, dass die Erfahrung für Ihr Kind zu stressig ist und die Reise wirklich notwendig ist.

    Wird Ihr Kind wirklich mit Benadryl für einen Flug "unter Drogen gesetzt", wie es manche Leute vorschlagen? Das geht wahrscheinlich ein bisschen weit, da Benadryl ein zugelassenes OTC-Medikament ist und die meisten Leute es nicht als "Drogen" für ihr Kind betrachten und nicht zweimal überlegen, es ihrem Kind zu geben, wenn sie Nesselsucht oder Allergien hatten.

    Aber wie weit würden Sie gehen, um Ihr Kind im Flugzeug schlafen zu lassen? Wenn Benadryl nicht funktionieren würde, würden Sie ihm ein stärkeres Beruhigungsmittel wie Valium geben wollen?

    Wenn Sie wirklich glauben, dass ein Beruhigungsmittel während eines Fluges notwendig sein wird, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt über die Risiken und Vorteile und probieren Sie es unbedingt vor dem Flug aus, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nicht schlecht reagiert und gereizt und hyperaktiv wird .

    Kategorie:
    Warum Ihre Kinder zögern könnten
    Wann kann ich mein Frühchen halten?