Haupt Adoption & PflegeWas ist der Deckeneffekt in Tests?

Was ist der Deckeneffekt in Tests?

Adoption & Pflege : Was ist der Deckeneffekt in Tests?

Was ist der Deckeneffekt in Tests?

Gibt es einen Punkt, an dem die Schüler zum Testen zu weit fortgeschritten sind?

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 21. Dezember 2019

Mieke Dalle / Getty Images

Mehr in Begabte Kinder

  • Ist mein Kind begabt ">
    • Talente fördern
    • Herausforderungen

    Eine Testgrenze ist die Obergrenze eines Intelligenz- oder Leistungstests. Dies ist die höchste Punktzahl, die ein Testteilnehmer bei einem Test erreichen kann, unabhängig von seiner Fähigkeit oder seinem Wissenstiefe. Wenn man die Obergrenze eines Tests erreicht, bedeutet dies, dass die Fragen zum Test nicht ausreichend schwierig waren, um die tatsächlichen Fähigkeiten oder Kenntnisse zu messen. Die Prüfung ist abgeschlossen, wenn ein Kind eine bestimmte Anzahl aufeinanderfolgender Fragen nicht beantwortet hat.

    Beispiele für Testdecken

    Beispielsweise muss ein Kind möglicherweise drei Fragen hintereinander übersehen, bevor der Tester aufhört, Fragen zu stellen. Dem Tester gehen jedoch die Fragen aus, bevor das Kind drei Fragen hintereinander übersehen kann. Dies bedeutet nicht, dass das Kind keine Fragen übersehen hat. Er oder sie hat möglicherweise eine verpasst, ein paar mehr beantwortet, zwei verpasst, mehr beantwortet usw., bis keine Fragen mehr verfügbar sind.
    IQ-Werte für Kinder, die die Obergrenze eines IQ-Tests überschreiten, sind möglicherweise nicht genau. Das heißt, sie sind möglicherweise zu niedrig, weil die Kinder nicht mehr in der Lage waren, Fragen zu beantworten, bis die Fragen für sie zu schwierig wurden. Natürlich könnte die Punktzahl auch richtig sein, aber wenn Kinder die Obergrenze eines Tests erreichen, können wir nur wissen, dass die Punktzahl, die sie erhalten, die niedrigstmögliche ist . Ihr tatsächlicher Wert könnte ein wenig oder viel höher sein, es ist jedoch unmöglich, Tests als einziges Messmittel zu verwenden.

    Sind fortgeschrittene Schüler mit Testdecken im Nachteil?

    Die Nationale Vereinigung für begabte Kinder schlägt vor, dass standardisierte Tests, bei denen die Obergrenzen festgesetzt sind, fortgeschrittene Schüler benachteiligen, insbesondere wenn Englisch ihre zweite Sprache ist oder sie eine Lernbehinderung haben. Tests können zwar als effektive Benchmarks für die Schülerleistungen herangezogen werden, es ist jedoch ratsam, auch andere Beurteilungen vorzunehmen, um die Begabung eines Schülers zu bestimmen.

    Kategorie:
    Risiken von Kleinkindern, die zu viel Milch trinken
    Eltern sollten frühzeitig gegen Fettleibigkeit bei Kindern vorgehen